Kehrerverlag Heidelberg
Kehrerverlag Heidelberg
Verlag für Kunst, Kultur und Fotografie
Heinsteinwerk
Wieblinger Weg 21
69123 Heidelberg
Deutschland
Fon: +49 (0) 62 21 / 649 20-10
Fax: +49 (0) 62 21 / 649 20-20
E-Mail: contact@kehrerverlag.com
English Newsletter
Kehrer Verlag bei facebook Kehrer Verlag bei Twitter Kehrer Verlag bei Instagram Kehrer Verlag bei vimeo
Die Moderne in der Pfalz - Kehrerverlag Heidelberg
Die Moderne in der Pfalz


Die »Goldenen Zwanziger« – in unseren Köpfen finden sie
nahezu ausschließlich in den Metropolen statt, wo die
bahnbrechenden Entwicklungen von wenigen herausragenden
Künstlerpersönlichkeiten auf den Weg gebracht wurden. Der
vorliegende Band widmet sich entgegen diesen Klischees
einem bisher noch nahezu unbearbeiteten Thema: dem
Kunstgeschehen in der Provinz nach dem Ersten Weltkrieg am
Beispiel der Pfalz. Er untersucht die historischen und politischen
Voraussetzungen der pfälzischen Kunst der 20er-Jahre und
stellt ihre Protagonisten vor. Künstlervereinigungen, Museen,
private Sammler und Kulturpolitiker werden in die Untersuchung
ebenso mit einbezogen wie exemplarische Werke der
pfälzischen Künstler Peter Koch, Daniel Wohlgemuth, Christoph
Kröwerath, Ludwig Waldschmidt, Hans Weis, Otto Ditscher,
Hanna Forster sowie des Architekten Hermann
Hussong. Ein umfassender Anhang mit biographischen Notizen
und Angaben zu weiterführender Literatur schließt dieses
umfassende wissenschaftliche Kompendium über eine
weitgehend unbekannte Kunst der 20er-Jahre ab – eine Kunst,
die sich jenseits der Avantgarden entfaltete.

"Das Verdienst des Buches liegt in den Details sowie den
biographischen Notizen allerkulturellen Kräfte der zwanziger
Jahre. (...) Die durchdachte und originelle Buchgestaltung
verdienen ein Sonderlob." (KunstbuchAnzeiger IV 1999)


Autoren: Daniela Christmann


Festeinband
21 x 28 cm
568 Seiten
74 Farb- u. 187 S/W-Abb.

Deutsch
Lieferbar
ISBN 978-3-933257-06-2
51 Euro
1999