Kehrerverlag Heidelberg
Kehrerverlag Heidelberg
Verlag für Kunst, Kultur und Fotografie
Heinsteinwerk
Wieblinger Weg 21
69123 Heidelberg
Deutschland
Fon: +49 (0) 62 21 / 649 20-10
Fax: +49 (0) 62 21 / 649 20-20
E-Mail: contact@kehrerverlag.com
English Newsletter
Kehrer Verlag bei facebook Kehrer Verlag bei Twitter Kehrer Verlag bei Instagram Kehrer Verlag bei vimeo
Regine Petersen - Kehrerverlag Heidelberg

Ausstellungen
Human Nature
15 Years Art Collection Deutsche Börse
NRW-Forum, Düsseldorf
30.01. – 19.04.2015

Evidence , Format Festival
Derby, UK
13.03. – 17.06.2015

Find a Fallen Star
FOAM Museum
Amsterdam, Niederlande
20.03. – 03.05.2015
Buchpräsentation
19.03.2015

Find a Fallen Star, Chapter 1: Stars Fell on Alabama
Photoforum PasquArt, Biel, Schweiz
18.04. – 14.06.2015

Find a Fallen Star, Chapter 3 : The Indian Iron
Galerie Jo van de Loo, München
27.06. – 01.08.2015

For Future Reference
East Wing Contemporary, Dubai, UAE
September – Oktober 2015

Museum für Photographie Braunschweig
13.07. – 21.08.2016

Collector’s Edition
mit Lightjet-print, Blattformat ca. 24 x 30 cm, in einer Gesamtauflage von 80 Exemplaren, vier Motive zur Wahl (siehe oben), jeweils 20 Exemplare, Euro 120,–
weitere Informationen: http://www.reginepetersen.com/order.php

Regine Petersen
FIND A FALLEN STAR

Meteoritenfälle sind der Ausgangspunkt für Regine Petersens vielschichtige Erzählungen in Find a Fallen Star; ein Stein fällt durch das Dach eines Hauses im Alabama der 1950er-Jahre und trifft eine Frau, eine Gruppe Kinder findet in der Nachkriegszeit einen Meteoriten in ihrem nordrhein-westfälischen Heimatdorf und zwei Nomaden in Rajasthan werden Zeuge des Falls eines seltenen Meteoriten im Jahr 2006. Petersen besucht diese Orte, trifft Augenzeugen und erweitert ihre fotografisch-assoziativen Beobachtungen mit gefundenen Dokumenten und Interviews. So wie ein Meteorit Einblicke in die Zeit der Entstehung unseres Sonnensystems gewährt, ist jedes der drei Kapitel eine Bestandsaufnahme eines bestimmten Ortes zu einer bestimmten Zeit. Hierbei steht nicht die Aufklärung der Vorkommnisse im Vordergrund, sondern die Frage, wie Zeit, Erinnerung und Geschichtsschreibung funktionieren, und der Versuch, eine Verbindung zwischen dem Alltäglichen und dem Universellen herzustellen.
Find a Fallen Star erhielt zahlreiche Auszeichnungen, wie den National Media Museum Bursary UK und das Stipendium für zeitgenössische Fotografie der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.


Autoren: Natasha Christia
Künstler: Regine Petersen


Gestaltet von Henning Rogge, Regine Petersen
Drei Festeinbände im Schuber
19,2 x 24 cm
144 Seiten
78 Farb- und S/W-Abb.
Englisch
Nicht mehr Lieferbar
ISBN 978-3-86828-597-0
Euro 49,90
2015